Februar 2016

Berlin wächst

Im Zusammenhang mit der Meldung, dass Berlin stetig anwächst und die 4 Millionen Einwohner Grenze anstrebt, wird der TOPOS Stadtforscher Sigmar Gude zu den Fehlern beim Bau von Großsiedlungen zitiert.
Artikel lesen
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Berliner Kuriers, Artikel "Berlin wächst, aber wohin“ von Rolf Kremming, Berliner Kurier, 02. Februar 2016  

Januar 2016

TOPOS im Tagesspiegel

Sigmar Gude, Gründungsmitglied des Büros TOPOS und Leiter des Geschäftsbereiches Stadtforschung, wurde mit seiner Expertise zur sozialen Infrastruktur in Kreuzberg in dem Tagesspiegel-Artikel von Johannes Laubmeier zitiert und genannt, der am 11. Januar 2016 erschienenen ist.
www.tagesspiegel.de / Darstellung des Artikels mit freundlicher Genehmigung des Tagesspiegels. (Artikel: Johannes Laubmeier – Foto: Mike Wolff)
Foto: Tagesspiegel

August 2015

Gentrifizierung in Neukölln

In der Ausgabe vom 04. August.2015 wird der TOPOS Stadtforscher Sigmar Gude von der Welt Kompakt zum Thema Gentrifizierung in den Berliner Bezirken und vor allem Neukölln interviewt.
Artikel lesen
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Axel Springer Verlages, Artikel „Gibt es keine Gentrifizierung in Neukölln?“ von Thorsten Mumme, Welt Kompakt, 4. August 2015

Juli 2015

Radiobericht über die Schloss- und Gutshofanlage Ludwigsburg

Der Radiosender NDR1 MV berichtete am 1. Juli 2015 in seinem Nachrichtenprogramm über die Zukunft der Schloss- und Gutshofanlage Ludwigsburg anlässlich der Präsentation des Nutzungskonzeptes von TOPOS Stadtplanung in Zusammenarbeit mit Projekt M.
Radiobericht
Veröffentlichung des Radiobeitrages mit freundlicher Genehmigung von Radio NDR1 MV

Juli 2015

Weichenstellung für Ludwigsburg

Am 1. Juli 2015 stellte Uwe Eichhorn, Geschäftsführer der TOPOS Stadtplanung, in Zusammenarbeit mit Ägina Nelius vom Tourismusberatungsunternehmen PROJECT M die Nutzungskonzeption für die Schloss- und Gutshofanlage Ludwigsburg in einer Abschlusspräsentation vor. Im Rahmen der gut besuchten, öffentlichen Veranstaltung, die auf der Schlossanlage vor Ort stattfand, wurden auf Einladung von Christiane Falck-Steffens vom Regionalen Planungsverband Vorpommern die Hintergründe des Projektes sowie die zentrale Ergebnisse der Nutzungskonzeption vorgestellt.

Mai 2015

Artikel zu Wohnungsaufwendungsverordnung

Die Berliner Straßenzeitung ‚Strassenfeger‘ veröffentlichte im Mai 2015 in ihrem Heft zu ‚Schöner Wohnen‘ einen Artikel über Sigmar Gude zu seiner Expertise im Bereich der staatlichen Wohnungsaufwendungsverordnung.
Artikel lesen
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Strassenfegers, Artikel „Wohnungsaufwendungsverordnung benachteiligt Empfänger sozialer Transferleistungen“ von Jan Markowsky, Strassenfeger, Mai 2015